Badnerhalle Rastatt Premium

  • badnerhalle_aussen
  • badnerhalle_innen

Beschreibung

Zwischen Murg, historischer Pagodenburg und Parkanlage, idyllisch gelegen, befindet sich die BadnerHalle Rastatt!

Dort, wo sich einst unterhalb des Wasserturms und der Pagodenburg ein 1767 von der Markgräfin Maria Viktoria gestiftetes Kloster befand und nach 1900 eine Mädchenschule eingerichtet wurde, steht seit dem 18. Mai 1990 Rastatts "Musentempel“: die BadnerHalle.

Die BadnerHalle ist kein Theater oder Festspielhaus, sondern ein multifunktionales Veranstaltungszentrum. Sie ist das kulturelle und gesellschaftliche Forum der Stadt.   

Durch ein variables Trennwandsystem bietet die Halle für kulturelle Veranstaltungen 1.100 Sitz- oder 2.100 Stehplätze an. Tagungen finden einen idealen Rahmen für 30 bis zu 300 Teilnehmer und  gesellschaftlichen Veranstaltungen bietet sie von 30 bis zu 800 Personen Platz. Die Ausstellungsfläche beläuft sich auf 1.600 m².

Vor allem im Sommer bietet sich der Staffelschnatzersaal als ideale Hochzeitslocation an, idyllisch gelegen zum Murgpark sowie der Pagodenburganlage.

 

Maximale Personenzahl

2100 Personen

Fläche

1600 m²

 

Ausstattung

  • Terrasse
  • Tonanlage vorhanden
  • Parkmöglichkeiten
  • Lichtanlage vorhanden
  • Tagungstechnik
  • Bühne und Präsentationsfläche
  • Barrierefrei
  • Möbliert
  • Catering vertraglich gebunden
  • Klimatisiert